Blogs & News

Wie kannst auch Du Tieren helfen

04.10.2020



Es wird viel über die Missstände im Umgang mit Tieren gesprochen, aber wie kann man sich für Tierschutz einsetzen, auch ohne viel Zeit oder Geld zu investieren?

  

Wir haben einige Ideen gesammelt, wie Du mit kleinem Aufwand Großes bewirken kannst! 

  • Verletzten Wildtieren helfen

Bei Wildtieren, die offensichtlich verletzt draußen sind, kann man einschreiten. Wenn möglich, die Tiere einfangen und zum Tierarz bringen. Sonst den Tierschutzverein oder den zuständigen Förster über den Fund informieren.

  • Auf Kaufverhalten achten

Unser Konsum ist oft der Grund für den Leid vieler Tiere. Es lohnt sich innezuhalten und zu überlegen, welche Folgen der Kauf von bestimmten Waren haben kann. 

Ihr möchtet Gartenmöbel aus Tropenholz? Denkt dran, dass dadurch der Lebensraum mancher Tiere genommen wird und das Artensterben vorangetrieben wird.

Fleisch und Milch gehören fest zu Eurem Speiseplan? Dann achtet auf artgerechte Tierhaltung. Bevorzugt Qualität statt Quantität!

  • Helft ehrenamtlich im Tierheim

Ob Tierpfleger, Gassigänger für Hunde, Katzenstreichler, Bürokraft oder Hilfe beim Putzen von Käfigen – die ehrenamtlichen Helfer in Tierheimen sind immer willkommen. Einfach beim Tierheim / Tierschutzverein anrufen und fragen, wie man sich sinnvoll einbringen kann.

  • Adoptieren statt kaufen

Wenn Du nach einem Haustier suchst, schau doch in Tierheim vorbei. Es warten Hunde, Katzen, Kaninchen und weitere Vierbeiner auf liebevolle Menschen und auf ein neues Zuhause.

  • Werdet Tier-Pate

Selbst wenn Du kein Tier bei Dir aufnehmen möchstest oder kannst, hast Du die Möglichkeit die Pflege und Versorgung eines Tieres im Tierheim zu unterstützen mit einer Tier-Patenschaft!

  • Laub liegen lassen

Die verdörrten Blätter im Garten müssen Dich nicht mehr stören. Aufgeschichtete Laubhaufen helfen vielen heimischen Wildtieren (z.B. Igel, Ringelnattern, Eidechsen, Molche, Spinnen und Käfer) als Winterquartier!

  • Naturnaher Garten

Wenn Du heimische Wild- und Gartenpflanzen im Garten anpflanzst und noch auf chemischen Dünger und Insektizide verzichtest, ist Dein Garten ein Traum für Bienen, Hummeln oder Schmettterlinge.

  • Im Winter Futter und Unterschlupf bieten

Viele Gartenvögel sind auf unsere Hilfe angewiesen bei Frost oder bei geschlossener Schneedecke. Wie wäre es mit einer (sauberen) Futterstelle mit Nüssen, Samen und Obststückchen?

  • Kosmetikprodukte überprüfen

Viele Reinigungsmittel und Kosmetik wurden an Tieren getestet. Wenn Du also Tieren Leid ersparen möchtest, vermeide den Kauf dieser Produkte. Es gibt mittlerweile sehr viele Artikel, die nicht an Tieren getestet wurden und die auch frei von tierischen Bestandteilen sind.

  • Vegan kochen

Du musst nicht direkt Veganer werden, aber es lohnt sich die vegane Lebensweise anzuschauen und vegane Rezepte auszuprobieren. Bestimmt findest Du ein Menu, dass auch Deine Familie und Freunde überzeugt, Euch satt macht und dazu tierleidfrei ist.

  • Müll sammeln

Manchmal entdeckt man beim Spaziergang im Wald Dinge, die da nicht hingehören, z.B. Plastikmüll. Heb es auf! Auch damit kannst Du vielen Tieren helfen, z.B. verhindern, dass sich Vögel aus Plastikfäden ein Nest bauen und sich damit erdrosseln.

  • Spenden

Wusstest Du, dass Tierschutzvereine auf Spenden angewiesen sind und kaum Geld vom Staat erhalten? Nicht nur Geldspenden sind hilfreich – auch z.B. Futter, Kratzbäume und Körbe zum sicheren Transport.

  • Petitionen unterschreiben

Im Netz findest Du viele Aktionsaufrufe und Petitionen, die man unterstützen kann. Eine Unterschrift nimmt nicht viel Zeit in Anspruch und kann wirklich was bewegen!

 

Wie Du siehst, es gibt ganz viele Möglichkeiten, sich für den Tierschutz einzusetzen. Hast Du noch mehr Ideen? Schreib uns auf info@portafamilia.de oder kommentiere unter dem Artikel!


info@portafamilia.de

Porta Familia

Autor : Porta Familia
Eingestellt am 04.10.2020

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Aktuelle Kleinanzeigen aus unserem Marktplatz


Wird geladen... Bitte warten Sie.

Verwandte Beiträge


Wird geladen... Bitte warten Sie.